Praxis Dr. med. Hannes Blankenfeld und Claudia Völkl

CORONA und GRIPPE - IMPFUNG in unserer Praxis

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Bei einem Grippe-Impftermin haben wir KEINEN Corona-Impfstoff, den wir nebenbei verimpfen können!

Ein Corona-Termin bedeutet genau eine Impfstoffdosis, man kann keine 2 Personen damit impfen! Wir haben leider keinen Impfstoff übrig.

Alle diesbezüglichen Anfragen sind zwecklos und bedeuten weitere Zusatzarbeit für uns.

 

Leider sind aufgrund des massiven Andrangs die Corona-Impfmöglichkeiten 2021 schon weitgehend erschöpft.

Dennoch versuchen wir, abhängig von der Impfstofflieferung, weitere Termine anzubieten.

Sobald wir zusätzliche Möglichkeiten haben, stellen wir diese ein.

 

Weil es immer wieder zu Fehlbuchungen kommt, können Sie können sich über den Online-Termin-Kalender nur noch für eine Corona-Impfung (hier kann man parallel gegen Grippe impfen) anmelden. Bei einem Corona-Impftermin ist ausschließlich für eine Person eine Dosis vorhanden. Es wird nur wenige freie Impfmöglichkeiten geben.

Die Buchungsmöglichkeiten bestehen immer nur für die nächsten vierzehn Tage.

 

Werden online keine Termine mehr angezeigt, dann sind keine Impfmöglichkeiten in den nächsten vierzehn Tagen frei!
Schauen Sie daher zu einem späteren Zeitpunkt erneut nach (Aktualisierug erfolgt täglich) oder kontaktieren Sie uns (Grippeimpfung), z.B. per Email: impfung@blankenfeld-voelkl.de

 

Bitte wenden Sie sich auch an die Impfzentren an der Theresienwiese und im Messezentrum:
 - Theresienwiese
, Matthias-Pschorr-Straße 4:  (Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr)
 - Das Impfzentrum Riem ist Sonntag bis Dienstag von 9 bis 17.45 Uhr und am Mittwoch von 9 bis 21 Uhr geöffnet.

 

 

Info Biontech:

Impfaufklärung PFIZER/BIONTECH (RKI, Deutschland, 24.09.2021)

 

 

Digitaler Anrufbeantworter als Unterstützung

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

nicht erst die Corona-Pandemie hat uns an unsere Grenzen gebracht. Wir bekommen so viele Anrufe, dass wir versuchen müssen, für etwas Entlastung zu sorgen.

Daher testen wir ein System, das als intelligenter Anrufbeantworter arbeitet und bestimmte Wünsche (Rezept, Termine, Überweisungen) entgegen nehmen kann, wenn wir telefonisch überlastet sind. 

Sie können daher im Dialog mit "Anna" ihr Anliegen schildern, wir sehen das schriftlich und werden Sie dann entsprechend unserer Kapazität baldmöglichst kontaktieren.

 

Dies ist ein zusätzliches Angebot für eine Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten, wenn die Telefonleitungen überlastet sind.
Sie können natürlich auch eine EMAIL schreiben.

Möchten Sie "Anna" nicht nutzen, legen Sie einfach auf und rufen bitte zu einem späteren Zeitpung erneut an.

 

Ihr Praxis-Team Dr. Blankenfeld & Völkl

 

 

Aktuell keine Aufnahme von Neupatienten möglich

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Belastung durch die Corona-Impfungen können wir derzeit keine neuen Patienten aufnehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

Bitte beachten: Masken-Pflicht

 

Zum Schutz vor der Übertragung des SARS-CoV2-Virus ("Corona")
müssen wir und alle Patienten in der Praxis Masken tragen.
Dafür benutzen Sie bitte eine FFP2-Maske, zur Not genügt eine einfache Stoff- oder OP-Maske.
 

Vielen Dank!

 

 

CORONA: Abstriche, Antikörper und INFEKT-SYMPTOME


Liebe Patientinnen und Patienten! 

WIR FÜHREN CORONA-ABSTRICHE DURCH. ABER NUR NACH TELEFONISCHER ANMELDUNG!

PATIENTEN MIT INFEKTEN: NUR ZU BESTIMMTEN SPRECHZEITEN UND NACH TELEFONISCHER ANMELDUNG!

Eine TELEFONISCHE ANMELDUNG ist immer nötig.
Wir klären, ob ein Praxisbesuch notwendig ist und wie wir am besten vorgehen.
Wir werden uns auf jeden Fall um Sie kümmern, aber kommen Sie bitte nicht unaufgefordert in die Praxis.


ABSTRICHE: 

Bei Symptomen, die einen Abstrich erforderlich machen, trägt die Krankenversicherung die Kosten.

Bei symptomfreien Menschen kann nur  in speziellen Situationen eine PCR-Testung über den Staat abgerechnet werden (z.b. vor einem stationären Aufenthalt/Reha).

"Wunschtestungen" müssen selbst bezahlt werden.

SCHNELLTESTE können wir nur im Ausnahmefall durchführen.


ANTIKÖRPER:

sind in der Regel wenig sinnvoll.
Im Einzelfall können sie dennoch eingesetzt werden, dann sind die Kosten dafür meist selbst zu tragen (IgeL). 
In speziellen Situationen werden sie von der Krankenkasse übernommen. 

 

INFORMATIONEN zum Coronavirus: 

Dr. Blankenfeld ist Co-Autor der DEGAM-S1-Handlungsempfehlung Neues Corona-Virus.
Link: https://www.degam.de

Dort finden sie auch weitere Informationen:  PatienteninformationSelbsttestHäusliche Isolierung

 

Ein INFORMATIONSBLATT zu den AK-Testungen gibt es hier:
Der Hausarzt: Ist ein Antikörpertest sinnvoll?

Weitere INFOS: https://www.hausarzt.digital/covid19

 

Die Ärzte sind in den sprechstundenfreien Zeiten über ihre Mobil-Nummer in dringenden Fällen erreichbar:
Dr. Blankenfeld:    0176 . 57 92 62 12       C. Völkl:    0152 . 51 74 47 46
 

 

 

© 2020 Praxis Dr. med. H. Blankenfeld & C. Völkl . Winzererstr. 142 . 80797 München
© Fotografie: T.Hase . www.hase-fotografie.de / Dr. H.Blankenfeld 

 

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Montag

8.15 bis 12.00 und 15.00 bis 18.00

Dienstag

8.15 bis 12.00 und 16.00 bis 19.00

Mittwoch

8.15 bis 12.00

Donnerstag

8.15 bis 12.00 und 15.00 bis 18.00

Freitag

8.15 bis 12.00

Telefon

0 89 . 30 44 21


Telefonsprechstunde

Mo, Di und Do

12.30 bis 13.00